Home Office 2.0: Unsere Tipps

Ein zweiter Lockdown ist im Gange und für viele Menschen ist «Working from Home» zu einer neuen Realität geworden, welche sich auch so schnell nicht wieder ändern wird.

Neue Daten zeigen, dass heute für fast zwei Drittel der Menschen* von zuhause aus arbeiten vs 7% noch im letzten Jahr.

Und obwohl noch 2019 in einer Studie rund 80% der Menschen angaben, zumindest einmal pro Woche von zu Hause aus arbeiten zu wollen, ist es doch eine ganz andere Situation, nun von Montag bis Freitag im Home-Office zu sein. Der fehlende Austausch mit Arbeitskollegen, Ablenkungen durch Haushalt und Familie, Einsamkeit, fehlende Struktur-Elemente wie Arbeitsweg, Pausen, Mittagessen in der Kantine oder unzuverlässige Internetverbindung schaffen ganz neue Probleme. Die grösste Herausforderung für viele Menschen im Home-Office ist es jedoch, die richtige Balance zwischen Arbeit und Privatleben zu finden und eine bewusste Abgrenzung zwischen diesen Phasen zu schaffen.

Wir haben deshalb einige Tipps zusammengestellt, wie wir unsere Produktivität und Motivation im Home-Office hochhalten und gleichzeitig unsere Energie, Freude und Gesundheit stärken können.

Klare Abgrenzung zwischen Wohnbereich und Arbeitsbereich (wenn möglich)

Sofas und Betten mögen verlockende und bequeme Arbeitsplätze sein, aber Vorsicht vor dem Risiko, unproduktiv zu sein. Der Grund dafür? Wenn wir von Orten aus arbeiten, die unser Gehirn als entspannend erkennt, können wir leicht und unbewusst in den "Entspannungs"-Modus geraten.

Ausserdem kann eine schlechte Körperhaltung bei der Arbeit zu Verspannungen unserer Muskulatur und so zu chronischen Rückenproblemen führen.

Versuche deshalb (wenn möglich) einen separaten Raum für die Arbeit zu schaffen oder eine Ecke abzutrennen und richte den Arbeitsplatz mit einem ergonomischen Stuhl oder Stehtisch ein und schaffe so eine bewusst räumliche Trennung zwischen Arbeitsbereich und Entspannungsbereich.

Pflege Beziehungen zu deinen Arbeitskollegen und Mitarbeitern

Lass nicht zu, dass die Telearbeit Beziehungen zu deinen Arbeitskollegen beeinträchtigt. Auch wenn ihr euch nicht persönlich trifft, ist es wichtig, weiterhin starke Beziehungen zu pflegen und entsprechend Zeit zu allokieren. Versuche auch, persönliche Kommunikationskanäle zu aktivieren: verlasse dich nicht auf E-Mails und schriftliche Kommunikation, sondern versuche täglich, (digitale) Face-to-Face-Interaktionen aufzubauen.

Tatsächlich kann das richtige Kommunikationsinstrument auch die Arbeitsgeschwindigkeit stark beeinflussen:

Persönliche Anfragen sind  34 Mal erfolgreicher sind als solche, die per E-Mail eingehen.**

Strukturiere deinen Tag

Arbeit und Privatleben können bei der Arbeit von zu Hause schnell durcheinandergeraten. Deshalb ist es wichtig, eine gute Routine zu etablieren: stehe jeden Tag zur gleichen Zeit auf, vermeide es zu arbeiten, wenn du zu Mittag isst oder wertvolle Zeit mit deinen Lieben verbringst, und denke daran, nicht zu viele Überstunden zu machen, nur weil dein Laptop dich von der anderen Seite des Tisches aus anstarrt.

Grenzen setzen

Ein überfüllter Haushalt ist nicht ideal, wenn man von zu Hause aus arbeitet. Lärm, Unordnung und unterschiedliche Zeitpläne von den Mitbewohnern können eine echte Herausforderung darstellen, daher ist es wichtig, Grenzen zu vereinbaren.

Vereinbare klare und deutliche Regeln mit deiner Familie und deinen Mitbewohnern und bespreche, wie die Home-Office-Situation funktionieren kann - und vergiss nicht, dasselbe mit deinen Kollegen und Managern zu tun.

Flexibilität ist wichtig, aber denk daran, dass manchmal Regeln erforderlich sind.

Selfcare & Sport

Selbst wenn wir viele Stunden am Tag zu Hause verbringen, sollten wir Selbstpflege und körperliche Aktivitäten nicht vernachlässigen. Nimm dir jeden Tag Zeit für dich selbst: ein Buch lesen, Sport treiben, ein entspannendes Bad nehmen, etwas Gutes essen.

Mach eine Pause: Du hast sie verdient!

Von zu Hause aus zu arbeiten, kann sich manchmal wie ein endloser Kreislauf anfühlen: aufwachen, arbeiten, essen, arbeiten, wieder essen, ins Bett gehen, wiederholen. Es muss nicht so sein: Denk daran, dass Pausen wichtig und gut für deine Produktivität sind. Stehe von deinem Schreibtisch auf, trinke ein Glas Wasser und bewege deinen Körper ein wenig. Dein Gehirn wird es dir danken!

Abschalten scheint unmöglich? Mache einen (sozial distanzierten) Spaziergang. Manchmal vergessen wir, wie wohltuend ein Hauch von frischer Luft und Tageslicht sein kann.

Das unterbricht nicht nur die Routine, sondern hat auch den Vorteil, dass dein Schlaf-Wach-Rhythmus auf Kurs bleibt und es uns so am Ende des Tages leichter fällt einzuschlafen.

Wähle die richtige Kleidung

Der Versuchung, bei der Arbeit von zu Hause aus alte Jogginghosen zu tragen, kann schwer zu widerstehen sein: Du brauchst zwar nicht ständig einen Anzug oder einen Blazer zu tragen, versuche aber zumindest, nach dem Aufwachen am Morgen dein Outfit zu wechseln. Entscheide dich für bequeme und weiche Relaxwear, in der du dich wohl fühlst und die gleichzeitig gut aussieht.

Und wenn du nicht wirklich darauf verzichten kannst, den ganzen Tag lang dein Pyjama zu tragen, solltest du zumindest darauf achten, dass deine Schlafbekleidung nicht nur bequem, sondern auch atmungsaktiv und stilvoll ist.

Schlafen ist wichtig!

Auch wenn du dich am Ende des Tages vielleicht nicht so müde fühlst, weil du dich weniger bewegt hast, so solltest du deinen Schlaf nicht vernachlässigen. Gerade in herausfordernden und ungewöhnlichen Zeiten, wie wir sie jetzt erleben, ist guter Schlafen umso wichtiger.

Ein hohe Schlafqualität sorgt nicht nur dafür, dass wir uns besser fühlen, sondern wirkt sich auch stark auf unsere Gesundheit aus und stärkt unser Immunsystem; wer weniger als 7 Stunden pro Nacht schläft, ist 3x häufiger erkältet.

Wie kann man besser schlafen? Viele Faktoren sind wichtig -  die funktionelle Schlafbekleidung von Dagsmejan kann dir helfen, die ideale Schlaftemperatur beizubehalten – nie zu kalt, nie zu warm, Wohlfühl-Schlaf pur.

relaxwear

Dagsmejan Schlafkleidung

LOUNGEWEAR

Bist du auf der Suche nach einer bequemen Kleidung, die auch für deine Zoom-Calls geeignet ist? Relaxwear von Dagsmejan kombiniert beides und bietet dir den weichsten Merinokomfort mit einem stilvollen Touch.

SHOP RELAXWEAR DAMEN

SHOP LOUNGEWEAR HERREN

BALANCE NACHTWÄSCHE

Manchmal gibt es Tag, an denen man wirklich nicht aus dem Pyjama raus möchte. Mit den BALANCE Pyjamas findest du Komfort in Style und Entspannung pur.

SHOP SCHLAFKLEIDUNG DAMEN

SHOP SCHLAFKLEIDUNG HERREN

STAY WARM

Warme und kuschelige Kleidung für kalte Wintertage zu Hause? Dann ist die Merino STAY WARM Kollektion genau das richtige für dich.  

SHOP WARMER SCHLAFANZUG DAMEN

SHOP WARMER SCHLAFANZUG HERREN

winter schlafanzug